Rezultatele concursului ZEISS Photography Award 2016

Concursul de fotografie ZEISS Photography Award, care a avut tema “Seeing Beyond”, a fost castigat de Tamina Florentine Zuch (Germania) cu seria de fotografii “Indian Train Journey”.

poze Tamina Florentine Zuch (Germania) cu seria de fotografii "Indian Train Journey"
Tamina Florentine Zuch (Germania) – “Indian Train Journey”

Cu aceasta ocazie am aflat ca India are cea mai mare retea feroviara din lume, care zilnic este folosita de 20.000.000 de persoane ! In aceste conditii nu este de mirare ca o calatorie cu trenul prin India nu este plictisitoare; prieteniile apar, uneori chiar iubiri, alteori apar si certuri.

poze Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016
Indien / Maharashtra / Mumbai (Zug: Western Railway, Mumbai, Vorortbahn) Die Nahverkehrszüge Mumbais werden täglich von über 7,5 Millionen Menschen genutzt. Damit ist es das geschäftigste Nahverkehrsnetz der Welt. Mädchen in Uniform auf dem Weg zur Schule.
©Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016
poze foto ©Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016
© Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016

Daca pentru turisti o astfel de calatorie este o experienta exotica de neuitat, pentru indieni este pur si simplu o parte a rutinei de zi cu zi.O calatorie cu trenul prin India poate dura mai multe zile, iar sensurile de mers trec prin conditii extreme: caldura, frig, praf, mizerie, zgomot, mirosuri. Nici locurile din tren nu sunt generoase ca spatiu; activitatile desfasurandu-se intr-un cadru aproape intim.

Indien / Tamil Nadu / Chennai Egal im welchem Ort Indiens sich ein Bahnhof befindet, man kann sich sicher sein, dass man Nachts nicht allein dort sein wird. Ob es Menschen sind die am nächsten Morgen einen Zug erwischen wollen; Passagiere, die auf einen Anschlusszug warten, der sich um mehrere Stunden, vielleicht auch Tage verspätet; Familien, die sich kein Hotel leisten können und keine Bekannten in der jeweiligen Stadt haben, Tagelöhner oder Obdachlose. Nächtliche Abfahrtszeiten sind Gang und Gäbe. Jeder sucht sich einen freien Fleck und richtet sich seinen Platz zurecht, ohne Brührungsängste - weder zu anderen Menschen oder schmutzigen Böden. Niemand stört sich an den Schlafenden, und die Schlafenden stören sich nicht an den Vorbeilaufenden. Auch nicht an der Kälte, dem Lärm, den Gerüchen oder dem Ungeziefer mit dem man sich sein Quartier teilt. Ein Großteil versucht sich auf Pappkartons etwas Komfort zu verschaffen, wer Glück hat, kann irgendwo ein Mosquitonetz beschaffen um wenigstens den abertausenden Mücken zu entfliehen.
© Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016
Indien / Kota Junction (Rajasthan) - Margao (Goa) Jährlich sterben tausende Inder durch Zugunglücke. Durch Zusammenstöße mit anderen Zügen, Fahrzeugen oder Tieren, Entgleisungen, beim Überqueren der Bahngleise und ein großer Teil von ihnen am eigenen Übermut. Ein Trend hat sich vor allem unter jungen Männern breit gemacht: Das Aufspringen auf fahrende Züge oder sich bei voller Fahrt soweit wie möglich aus den offenen Zugtüren hinauszulehnen. Schlimm geht es aus wenn dem Adrenalinrausch plötzlich Stromleitungen, Bäume oder eine Tunnelmauer im Wege sind.
© Tamina Florentine Zuch, Zeiss Photography Award 2016

La concursul ZEISS Photography Award, oraganizat in cooperare cu World Photography Organisation (WPO) si care s-a desfasurat in paralel cu Sony World Photography Awards (SWPA), au participat 3.139 de fotografi din 116 tari. Au fost inscrise in concurs un total de 22.000 de imagini.

Vezi si: Iranianul Asghar Khamseh câștigă distincția Fotograful Anului la SWPA 2016

Ca sa vedeti toate fotografiile intrate in finala concursului ZEISS Photography Award vizitati pagina:
www.worldphoto.org/partners/zeiss/2016-zeiss-award/

PS: in final, sub forma de gluma, putem spune ca nu avem de ce sa ne mai plangem de CFR-ul romanesc 🙂

Arata acest articol si prietenilor tai!Sharing is carring!Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterShare on LinkedIn0Pin on Pinterest0

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *